• STRANGE Consult

Prozessdigitalisierung auf Landesebene und kommunaler Ebene

Aktualisiert: Juli 22

Herausforderung des Kunden

  • Stakeholder Management bei unterschiedlichen Anforderungen

  • Schnittstellenmanagement zwischen Digitalisierung auf Landesebene und kommunaler Ebene

  • Betreuung der Prozessdesigner

  • Beratung hinsichtlich zielgerichteter Prozessgestaltung im Rahmen der gesetzlichen OZG-Grundlagen

STRANGE Vorgehen

  • Analyse von bestehenden Prozessen bzw. Prozessanforderungen

  • Konzeption und Design ausgewählter Verwaltungsprozesse End-to-End

  • Dokumentation und Identifikation/Kommunikation von weiteren Optimierungspotenzialen

  • Prozessworkshops zur Identifikation und Strukturierung der Fachanforderungen

  • Schnittstellen-Analyse

  • Erarbeiten von Entscheidungsvorlagen

  • Changemanagement im Sinne einer Prozesskultur-Etablierung

Kernergebnisse

  • Fachanforderungen und Optimierungspotenziale

  • Schnittstellenmodellierung

  • Entscheidungsvorlagen (Ist/Soll) und Übergabe

Mehrwert durch STRANGE

  • Effizienzsteigerung in der Prozessgestaltung

  • Weiterentwicklung der Prozesse und des Vorgehens entlang der Prozessarchitektur

#oeffentlichersektor #public #digitalisierung

0 Ansichten